Törnvergleich
Mitsegler-Gesucht.de
Google Plus Seite
Werde Fan dieser Seite auf Facebook
RSS abonnieren

Mitsegeln & Kojencharter

Wir benutzen Cookies, um Anzeigen personalisiert darzustellen und die Nutzung unserer Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen über Ihre Verwendung dieser Seite an unsere Partner weiter, um Werbung zu schalten. Diese Informationen werden von unseren Partnern eventuell mit Daten von Ihnen zusammengelegt, die bereits von Ihnen gesammelt wurden. Weitere Informationen
Karibik / Kuba 
Mitsegeln von Samstag, 18. Januar 2020 bis Samstag, 01. Februar 2020 
104 € pro Tag (725 €/Woche) pro Person [14 Tage] plus Bordkasse 
Katamaran | Baujahr: 2006 | vorwiegend Ankern | Gemütlich Segeln | evtl. Land & Leute | Segelkenntnisse nicht erforderlich | Motorfahrt bei Flaute | gemeinsam kochen oder Essen gehen | Zielgruppe: Alle | max. 8 Mitsegler/Teilnehmer
Mitsegeln Kuba, unter Segel durch das Paradies der Karibik
Wir segeln auf einem Katamaran durch die paradiesische Koralleninsel Archipel in Kuba und suchen noch 4 Mitsegler. Es erwartet Euch unzählige Palmenstrände, Karibikfeeling, traumhafte Korallenriffe, die schönsten Lagunen, einen beständigen Passatwind und freundliche, lebenslustige Menschen. Ein Traum-Törn mit Abenteuer-Charakter in viel unberührter Natur.

Törn-Start und -Ende: Cienfuegos (das "Paris der Karibik")
Route: Cienfuegos – Guajimico – Cayo Blanco – Trinidad – Cayo del Este - Cayo Largo – Cayo Campos- Isla de la Juventud - Cayo Cantiles - Cayo Rosario - Cayo Largo - Cayo Sal – Cayos de Dios - Cienfuegos.
Wir segeln einen Mix aus dem Archipelago de los Canarreos und Archipelago Jardines de la Reina. Diese Route hat unzählige Cayos (Inseln) mit wunderschönen Lagunen, Traumstränden und Korallenriffen.

Skipper: Christian Engl, 54 J, > 80.000 sm weltweit, davon sechs mal in Kuba, sehr gute Revierkenntnisse.
Co–Skipper: Björn Just, 47 J, 3000 sm Karibik und Mittelmeer.

Yacht: Katamaran Fountaine Pajot, Bahia 46 mit 4 + 2 Kabinen, 4 WC und Duschen

Preis: 1.350 € bis 1.450 € pro Person für 14 Tage (Je nach Anzahl der Mitsegler)
Inkl. Endreinigung, Bettwäsche, Hafengebühren, Versicherung, Hochseeangel, Schnorchelausrüstung und Beiboot
Extra: Anreise, Transfer Havanna – Cienfuegos und zurück, ca. 25-30 € Person/Fahrt, kubanische Steuer 12 CUC pro Person/Tag,

Die Bordkasse wird von den Mitseglern selbst verwaltet und man sollte mit ca. 100 – 150 € Person/ Woche je nach Verbrauch für Diesel, Verpflegung und evtl. Restaurant Besuche rechnen. Da wir uns überwiegend selbst verpflegen und aus einheimischen Produkten leckere Gerichte zaubern, wird die Bordkasse eher gering ausfallen.
Skipper geht an Bord frei, Restaurant oder Barbesuche zahlt er selbst.


Das Segelrevier in Kuba ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit. Eine Mischung aus Ernest Hemingway und Robinson Crusoe. Hier wo die Zeit stehen geblieben ist, lässt es sich segeln und entdecken wie aus den Abenteuerromanen unserer Jugend. Zwischen 10 – 50 Seemeilen vor der kubanischen Südküste liegen auf einer Länge von 400 Seemeilen ein unglaubliches Koralleninsel Archipel. Das westliche Archipelago de los Canarreos und das südliche Archipelago Jardines de la Reina mit ihren unzähligen tropischen Inseln. Diese kleinen Cayos mit ihren zuckerweißen Palmenstränden, Lagunen und vorgelagerten Korallenriffen, beherbergen 50 verschiedenen Korallenarten und 500 Fischarten, Langusten und eine artenreiche Tier und Pflanzenwelt mit Leguanen, Flamingos, Schildkröten, Affen, Krokodilen und Pelikanen. Ein Paradies für jeden Naturliebhaber,
Schnorchler und Buchtenbummler. Die meisten Inseln sind unbewohnt. Auf einigen gibt es sympathische Ranger und Fischer, die uns die Natur erklären und uns durch Tauschgeschäften, reichlich mit Fisch und Langusten versorgen. Cayo Largo, Casilda und Isla de la Juventud sind touristisch erschlossen mit einer überschaubaren Anzahl an kleinen Geschäften und Restaurants wo wir am Abend ausgehen und uns Verproviantieren können. Wir genießen die historischen Städte Cienfuegos und Trinidad mit stilvollen Kolonialhäusern, Oldtimern, schönen Plätzen und originellen Bars wie zu Hemingway´s Zeiten.

Die Segelbedingungen sind perfekt, es weht ein beständiger Passatwind mit 10 -20 Knoten. Im Januar sind die Temperaturen im Schnitt bei 26 °C und die Wassertemperatur bei 25 °C.
Segelerfahrung ist nicht erforderlich, aber Ihr könnt aktiv mitmachen, segeln lernen, Segelkenntnisse erweitern, oder einfach die Seele baumeln lassen.
Bei diesem Törn wird überwiegend in Buchten übernachtet.

Törn

Genaues RevierKuba
BordkasseMitsegler zahlen in die Bordkasse ein.
Maximale Teilnehmerzahl8
TörnschwerpunktGemütlich von Bucht/Hafen zu Bucht/Hafen segeln (bis zu 8 Stunden Segeln pro Tag im Durchschnitt)

Details

SegelkenntnisseKeine Segelkenntnisse erforderlich
ZielgruppeAlle

Törnablauf

SehenswürdigkeitenKennenlernen von Land und Leuten, wenn es sich gerade anbietet
Anlegen oder AnkernEs werden vorwiegend Ankerbuchten angelaufen.
MotorfahrtNur bei Flaute wird der Motor verwendet, sonst gesegelt.
Essen & TrinkenGemeinsame Zubereitung von Mahlzeiten oder Restaurantbesuche

Angaben zum Boot

BootstypKatamaran
Baujahr2006
Bootslänge (in Meter)13
Sehr interessante Angebote gibt es oft auch auf folgenden Seiten: (Google Anzeigen)

Die Verantwortung für Kojenangebote und deren Inhalt liegt allein bei den jeweiligen Inserenten der Kojenangebote.

Mitsegeln und Kojencharter Crewbörse

/ Links / Sitemap / FAQ / Datenschutz / Impressum